Gabriel García Márquez ist im Alter von 87 Jahren am Gründonnerstag 2014 verstorben. Wir verneigen uns vor dem Literaturnobelpreisträger und seinem Werk.

Michi Strausfeld berichtet in Ihrer Hommage an Gabo über viele unvergessliche Begegnungen: siehe www.hundertvierzehn.de


Bücher von Gabriel García Márquez


In Deutschland erscheinen die Bücher von Gabriel García Márquez im
S. Fischer Verlag
bei Kiepenheuer & Witsch http://www.kiwi-verlag.de/
sowie bei Der Audio Verlag http://www.der-audio-verlag.de/

Über Gabriel García Márquez

Gabriel García Márquez hat den Lesern in aller Welt die Augen geöffnet vor den wunderbaren Wirklichkeiten seiner kolumbianischen Heimat an den schwülen Gestaden des karibischen Meers, wo die Rohrdommeln segeln, wo sintflutartig der Regen fällt und die Erinnerungen, Träume und Delirien aufsteigen aus dampfender Feuchtigkeit.
Der Spiegel

Ein Vulkan, der Träume ausspie.
Pablo Neruda

Bücher

  • Gabriel García Márquez
»Augen eines blauen Hundes«
  • Gabriel García Márquez
»Bericht eines Schiffbrüchigen«
  • Gabriel García Márquez
»Chronik eines angekündigten Todes«
  • Gabriel García Márquez
»Chronik eines angekündigten Todes«
  • Gabriel García Márquez
»Das Abenteuer des Miguel Littín«
  • Gabriel García Márquez
»Das Leichenbegängnis der Großen Mama«
  • Gabriel García Márquez
»Der General in seinem Labyrinth«
  • Gabriel García Márquez
»Der Herbst des Patriarchen«
  • Gabriel García Márquez
»Der Oberst hat niemand, der ihm schreibt«
  • Gabriel García Márquez
»Die böse Stunde«
  • Gabriel García Márquez
»Die Liebe in den Zeiten der Cholera«
  • Gabriel García Márquez
»Die Liebe in den Zeiten der Cholera«
  • Gabriel García Márquez
»Die unglaubliche und traurige Geschichte von der einfältigen Eréndira und ihrer herzlosen Großmutter«
  • Gabriel García Márquez
»Erinnerung an meine traurigen Huren«
  • Gabriel García Márquez
»Hundert Jahre Einsamkeit«
  • Gabriel García Márquez
»Hundert Jahre Einsamkeit«
  • Gabriel García Márquez
»Laubsturm«
  • Gabriel García Márquez
»Leben, um davon zu erzählen«
  • Gabriel García Márquez
»Leben, um davon zu erzählen«
  • Gabriel García Márquez
»Von der Liebe und anderen Dämonen«

Aktuell

Gabriel García Márquez Von der Liebe und anderen Dämonen

Sierva María, die zwölf­jäh­rige Toch­ter des Mar­qués de Casal­du­ero, wird von einem toll­wü­ti­gen Hund gebis­sen. Obwohl sie kei­ner­lei Sym­ptome der grau­en­haf­ten Krank­heit auf­weist, unter­wirft ihr Vater sie den Pro­ze­du­ren der im aus­ge­hen­den 18. Jahr­hun­dert übli­chen Heil- und Hexen­künste. Der Bischof ver­an­laßt sogar eine Teu­fels­aus­trei­bung. Doch Pater Caye­tano Delaure, ihr Exor­zist, ver­liebt sich in das schöne Mäd­chen. Und ihre Lei­den­schaft wird bei­den zum Ver­häng­nis …

Die Journa­lis­ten­schule

Journalismus ist für Gabriel García Márquez ein literarisches Genre. Deshalb erhalten die Schüler an der von ihm gegründeten Journalistenschule FNPI (Fundación de Nuevo Periodismo Iberoamericano) auch nicht nur eine Ausbildung im präzisen, faktentreuen Schreiben. Im kolumbianischen Kolonialstädtchen Cartagena wird ihnen von Spitzenjournalisten aus aller Welt das Storytelling beigebracht: das von der Magie der Sprache beseelte Erzäh-
len kleiner und großer Geschichten.

Video

+

Hörprobe